facebook

Vorschau auf unsere nächsten Konzerttermine

Sobald wieder regulärer Probenbetrieb stattfinden kann, werden wir Sie auch zeitnah über mögliche Konzerttermine informieren.

Corona bittet uns alle um Geduld … derweil geht es hier zu unserem Adventskalender:

 adventskalender Titel

*** Wer nicht nur sich selbst sondern auch anderen eine Freude machen möchte darf auch gerne eine Spende einreichen. Corona-bedingt sind gerade Künstler und Solo-Selbstständige betroffen und größtenteils ohne Einkünfte. Wir geben solche Gaben gerne an unsere Nächsten weiter, nicht nur zur Weihnachtszeit! Besten Dank ***

Spendenkonto:

Sparkasse Nürnberg

IBAN DE21760501010380051185

BIC SSKNDE77XXX

 

"Mass goes Jazz"

"Brüder in Eintracht"

brueder-foto



Den aktuellen Covid-19-Bestimmungen entsprechend können bis auf weiteres keine Konzerte angeboten werden.


 
Unser Konzertprogramm "Brüder in Eintracht" bietet Musik aus Synagoge und Konzertsaal rund um das jüdische Leben in unserer Gesellschaft. Gesänge aus dem Synagogen-Gottesdienst von Salomon Sulzer und Louis Lewandowski, einige Versionen wichtiger hebräischer Texte unter anderem von Albert und Kurt (Vater und Sohn) Weill. Ebenfalls sind Ausschnitte aus dem selten zu hörenden "Sacred Service" von Ernest Bloch zu erleben, sowie das "Kaddish" von M. Ravel. Als musikalischer Grenzgänger darf Felix Mendelssohn natürlich nicht fehlen.
Wer die Nachrichten verfolgt, sieht zu Recht die immerwährende Notwendigkeit für ein klares Statement in Sachen jüdischer Tradition und ihrer wunderbaren Musik. Folgerichtig beschließt Leonard Bernsteins dritter Satz aus den "Chichester-Psalms" mit dem schönen Vers aus Psalm 133 das Programm.